Bewegung ist für mich schon sehr früh im Leben ein Mittel gewesen, mit dem ich meine eigene Kraft und Lebendigkeit erfahren habe. Zu fühlen, dass Körper und Psyche miteinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen, eröffnet die Möglichkeit sein Leben selbst zu gestalten. So war es mein Herzenswunsch Gymnastik- und Sportlehrerin zu werden. Mich selbst zu spüren führte zur Erfahrung von grundloser Freude am Dasein.

Im Laufe der Jahre kamen viele neue Entdeckungen und Fortbildungen wie Nordic Walking, Pilates, Rückenschule und Yoga dazu.

Pilates und Rückenschule lehrten mich innere Kraft und Stabilität aufzubauen und mit müheloser Bewegung zu verbinden.

Mit Nordic Walking erfuhr ich wie aufbauend die Natur auf unsere Lebenskräfte wirkt.

Durch Yoga wurde klar, dass die Balance zwischen Aktivität und Entspannung zur Harmonie und der Erfahrung des Flow's oder Fließen's führt. Man kann auch sagen, wenn der aktivierende (Sympathikus) und der entspannende (Parasympathikus) Teil unseres Nervensystems in Balance sind, geschieht das Leben auf mühelose Weise. Ich bin immernoch dabei zu lernen, in mir Selbst zu ruhen und dennoch nicht Tatenlos zu sein.

Meine Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen bereichert mein Leben.

Annette Schmitt-Rousselle